Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Publikationen

 

Interkultureller Kalender ist wieder da!

 

Ab sofort können Sie sich auf den neuen interkulturellen Kalender für das Jahr 2017 freuen!

 

Wussten Sie, dass die Vietnamesen und Chinesen ihr Neujahrfest im Februar, die Iraner und Afghanen im März feiern und das Neue Jahr bei den Buddhisten sogar erst in Mai anfängt?

Die wichtigsten Fest- und Feiertage aus anderen Kulturen und Religionen zu kennen, ist bereits ein kleiner Beitrag zur interkulturellen Verständigung. Anhand dieses Kalenders können Sie sich über die Festtage und religiösen Feiertage anderer Kulturen informieren. Der Kalender enthält im Gegensatz zu den meisten anderen neben christlichen Feiertagen auch die weiterer Religionen. So sind zusätzlich jüdische, islamische, buddhistische und hinduistische Feiertage sowie die der Baha'i eingetragen. Darüber hinaus sind auch nicht-religiöse Feier- und Gedenktage in diesem Kalender gekennzeichnet wie z.B. der Christopher Street Day am 28. Juni oder der Weltflüchtlingstag der UNO am 20. Juni.

Dieses Wissen können Sie sowohl im Arbeitsalltag in Ämtern und Einrichtungen als auch im Privatleben gut verwenden, indem Sie z.B. ihren KundInnen und KollegInnen zu einem Feiertag gratulieren, ganz gleich welchen kulturellen Kreisen sie angehören.

Den Kalender für 2017 können Sie im Integrationsbüro unter der Emailadresse BueroIGB@konstanz.de bestellen oder im Bürgerbüro im Raum 4.11 bzw. 4.12 abholen. Der Kalender ist für Sie kostenlos.

Alternativ können Sie den Kalender kostenlos von der Homepage des Berliner Beauftragten für Integration und Migration herunterladen:

 

https://www.berlin.de/lb/intmig/service/interkultureller-kalender /


Verzeichnis von Ärztinnen und Ärzten mit Fremdsprachenkenntnissen

inklusive Zahnmedizin, Hebammen, psychologische Beratung, Pflegedienste, Beratungsstellen und Physiotherapiepraxen in Konstanz

 

Die Broschüre führt 185 Arztpraxen, Therapie- und Beratungsstellen, Hebammen sowie Pflegedienste in Konstanz auf, in denen insgesamt 28 verschiedene Sprachen gesprochen werden. Einfache Bildschriftzeichen bieten eine Orientierung für die jeweiligen medizinischen Gebiete und Bilder von Länderflaggen zeigen die jeweils gesprochenen Sprachen an. 

Die Broschüre ist ein Kooperationsprojekt des Integrationsbüros Konstanz, des Welcome Centers der Universität Konstanz und dem Kreisverband Landkreis Konstanz des Deutschen Roten Kreuzes. Sie soll Menschen mit Migrationshintergrund und internationalen Gästen der Universität und der Stadt Konstanz helfen, in einer vertrauten Sprache ihre Anliegen zu formulieren und einen Arzt ihres Vertrauens zu finden. 

Ärztebroschüre [PDF, 3348 kb]

Verzeichnis von Ärztinnen und Ärzten mit Fremdsprachenkenntnissen



"Der Interreligiöse Stadtführer - Wege durch Konstanz"

wurde von Jugendlichen des Ellenrieder Gymnasiums im Rahmen des katholischen Religionsunterichts erarbeitet. Er informiert fundiert über das Christentum, das Judentum, den Islam und den Buddhismus sowie über die Entwicklung dieser Glaubensgemeinschaften in Konstanz.

Die Broschüre wurde beim Wettbewerb ,,Schulen im Trialog - Europäische Identität und kultureller Pluralismus" ausgezeichnet.
Unterstützt wurde das Projekt von der Herbert-Quandt-Stiftung.


Ende Inhaltsbereich